Seminare - Kurse - Weiterbildung

 

Menschenkenntnis im Alltag
Aufbauseminar

27. - 29. 06. 2019

Sie kennen das SIZE Success Persönlichkeits- und Kommunikationsmodell und wenden es im Alltag an.

  • Und Sie haben den Eindruck, dass Sie noch mehr damit machen können?
  • Noch erfolgreicher mit dem Modell arbeiten und Ihre Botschaft noch klarer rüber bringen können?
  • Sie haben das Gefühl, dass Ihnen eine Auffrischung, gerade auch in einer Lerngruppe mit anderen gut tun würde?
  • Sie wollen weitere Informationen und zusätzlichen theoretischen Hintergrund bekommen, um Ihre fachliche Kompetenz mit dem Modell zu steigern?
  • Es geht Ihnen darum, alles auch sofort praktisch ausprobieren zu können?
  • Sie wollen dabei auch eine Menge Spaß haben und sich spielerisch weiter entwickeln?
Menschenkenntnis leicht gemacht

Dann ist dieses Training genau das Richtige für Sie! Neben dem Auffrischen des Persönlichkeits- und Kommunikationsmodells sowie dem vertiefen der Konzepte, stehen Übungen, unter anderem mit professionellen Schauspielern im Mittelpunkt des Trainings. In den Übungen arbeiten Sie an Ihren Fragen und Themen und der Anwendung des Modells in Ihrem beruflichen und privaten Alltag.

Ausführliche Seminarbeschreibung als PDF 

Zur Anmeldung

 

Menschenkenntnis leicht gemacht
Grundlagenseminar

26. - 28. 09. 2019

Andere Menschen schnell in ihrem Charakter erkennen und einschätzen zu können, können Sie lernen und trainieren.

Diese Menschenkenntnis ist beruflich wie privat eine wichtige Fähigkeit, um schnell in Kontakt zu kommen und die eigene Botschaft in der Kommunikationerfolgreich zu vermitteln.

Menschenkenntnis leicht gemacht

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie andere Menschen einfach „erkennen“ und „einschätzen“ können.
Anhand weniger, beobachtbarer Verhaltensweisen und Kommunikationsmuster zeigen nämlich die meisten Menschen, wer sie sind, welche Werte und Überzeugungen ihnen wichtig sind, wie sie mit Gefühlen umgehen, wie sie über Daten und Fakten denken, ob und wie sie aktiv handeln und wie sie von anderen gesehen werden wollen.

Insbesondere unter Stress zeigen Menschen ihre Charaktereigenschaften. An diesen Stressmuster können Sie die besonderen psychischen Bedürfnisse erkennen. Sie wissen dann, was Ihren Gegenüber motiviert und seinen „inneren Akku“ lädt.

In diesem Grundlagenseminar zur Menschenkenntnis werden wir das praxiserprobte SIZE Success Persönlichkeitsmodell als „Landkarte” erarbeiten und praktisch umsetzen. Im Mittelpunkt steht Ihre Praxis – Ihre persönlichen Themen, Wünsche, Ziele und Erfahrungen.

Mit kurzen Informationsblocks und praktischen Übungen werden Sie das SIZE Success Persönlichkeitsmodell kennen lernen und für Ihre Menschenkenntnis in der Praxis üben.

Während des Trainings erhalten Sie Ihr SIZE Success Persönlichkeitsprofil mit Ihrer individuellen Energieverteilung und vielen wertvollen Hinweisen zu Ihren Stärken, Begabungen, Stressmustern und beruflichen wie privaten Entwicklungschancen.

 

Ausführliche Seminarbeschreibung als PDF 

Zur Anmeldung

 

 SIZE Success Weiterbildung - Mit Veränderung umgehen

SIZE Success Powerhouse 2019

3. - 5. 10. 2019

  • So richtig in die eigenen sechs Persönlichkeitsanteile eintauchen.
  • Die unterschiedlichen Charakterstärken ausprobieren und im Hier und Jetzt mit Leben füllen.
  • Sich Vorstellungen machen, wie man selbst auf andere und andere auf sich wirken.
  • Mut zu ungewöhnlichem Denken, Fühlen und Handeln zeigen und spüren.
  • Rausgehen, in die Natur und sich wohlfühlen.
  • Gemeinsam mit anderen die eigenen Stärken in der Gruppe testen.
  • Viel Anregung, Abwechslung und Spaß erleben.
  • Eigene Einstellungen und Überzeugungen neu bewerten.
  • Schwierige Kommunikationssituationen elastischer lösen.
  • Den „inneren Akku“ aufladen.
  • Mit professionellen Schauspielern als Sparringspartner arbeiten

Das alles und noch vieles mehr ist beim SIZE Success Powerhouse 2019 möglich!

Drei intensive Tage im Kontakt mit den eigenen Persönlichkeitsanteilen.

Ausführliche Seminarbeschreibung als PDF

Zur Anmeldung 

 SIZE Success Weiterbildung - Mit Veränderung umgehen

Mit Veränderung umgehen

25. - 27. 10. 2019

Wir haben im Berufsleben mit ständigen Veränderungen zu tun.

Egal, ob sie uns sinnvoll und nützlich erscheinen oder nicht.

Egal, ob sie uns zu schnell sind oder nicht.

Egal, ob wir sie haben wollen oder nicht.

Oft ist es nicht einfach, mit diesen ständigen Änderungen umzugehen. Für uns selbst nicht und auch nicht für unsere Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeiter.

Die Veränderungen um uns herum, die veränderten Anforderungen an uns nicht zur Kenntnis nehmen, ist eine Möglichkeit, aber keine Lösung.

Die Veränderungen unreflektiert so annehmen, wie sie auf uns zukommen, ist eine weitere Möglichkeit, aber keine Lösung.

Es liegt bei uns, unsere eigenen Lösungen für die ständigen Veränderungen zu finden und anzuwenden. Hier sind oft die Engpässe, die in unseren Charaktereigenschaften und unseren Lebensentwürfen ihre Ursachen haben. Diese Engpässe haben fast immer etwas mit Ängsten zu tun. Ängsten, deren Ursachen wir uns meist nicht bewußt sind, mit deren Auswirkungen wir aber umgehen müssen.

In diesem Seminar werden wir an unseren Lösungen arbeiten, wie wir mit den Veränderungen umgehen können. Und wir werden an Möglichkeiten arbeiten, wie wir andere, auch Mitarbeiter und Kollegen unterstützen können.

Ausführliche Seminarbeschreibung als PDF

Zur Anmeldung 

 

Führungsaufgabe oder ...?
Gefährdungsbeurteilung der psychischen Belastung

14. - 16. 11. 2019

In den Gesundheitsberichten der Krankenkassen liegen die psychischen Erkrankungen regelmäßig auf Platz zwei oder drei als Ursache für krankheitsbedingte Fehltage, direkt hinter den Muskel-Skelett-Erkrankungen, mit steigender Tendenz.

Gefährdungsbeurteilung psychischer Störungen - Psychopathologie für Führungskräfte

Für eine Führungskraft ist es daher wichtig, Stresssymptome und Anzeichen beginnender psychischer Störungen aufgrund von Belastungen am Arbeitplatz zu erkennen und dann geeignete Maßnahmen einleiten zu können.

Diese Störungen zeigen Menschen in Verhalten, das für andere nicht nachvollziehbar ist. Menschen mit psychischen Störungen zeigen in ihrem Fühlen, Denken und/oder Handeln merkwürdige Muster. Muster, die auf Störungsbilder hinweisen, die stresssymptome und psychopathologische Ursachen haben können.

Dann stellt sich unter Umständen die Frage, ob das Verhalten des Mitarbeiters noch im Rahmen der Führungsaufgabe steuerbar ist oder ob es nicht förderlicher und heilsamer ist, wenn der Betreffende therapeutische Unterstützung in Anspruch nimmt. In diesem Seminar geht es darum, Sie als Führungskraft mit grundlegendem psychopathologischem Wissen auszustatten, damit Sie in Führungssituationen unterscheiden können, ob Sie als Führungskraft steuernd und begleitend aktiv werden sollen oder ob stattdessen eine Therapie und andere Maßnahmen ratsam sind.

Was werden wir in diesem Seminar tun?

Wir erarbeiten einen Überblick über psychische und psychiatrische Störungsbilder (Psychopathologie) nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft (AMDP, ICD, DSM). Es ist kein psychologisches Wissen für die Teilnahme notwendig. Der gesamte Inhalt ist unmittelbar für die Anwendung im Führungsalltag einsetzbar.

Wir konzentrieren uns auf das Erkennen von Stresssymptomen und Störungsbildern, die einer psychologischen oder psychiatrischen Behandlung bedürfen und geben Anregungen und Tipps zum Umgang mit Mitarbeitern mit psychischen Störungen.

Anhand von Fallbeispielen besprechen wir spezielle Möglichkeiten im Umgang mit Mitarbeitern, die sich auffällig verhalten.

Ausführliche Seminarbeschreibung

Zur Anmeldung

 

 

Umgang mit schwierigen Menschen

28. 11. -  30. 11. 2019

Schwierige Menschen.

Wir treffen in vielen Arbeits- und Lebensbezügen auf schwierige Menschen.
Mehr wie früher.
Intensiver und belastender.
Zeit- und Energieraubender.

Schwierige Menschen sind schwierig für uns,

  • weil wir nicht mit Ihnen in echten Kontakt kommen.
  • weil sie sich sozial unangepasst verhalten.
  • weil sie auf Ansichten und Meinungen bestehen, die oft mit der Realität nicht übereinstimmen.
  • weil sie für Informationen und Erklärungen nicht zugänglich sind.
  • weil sie Zusammenhänge und Sachverhalten nicht verstehen wollen.
  • weil sie komplexe Gegebenheiten nicht verstehen können.
  • weil sie sich bedrohlich uns und anderen gegenüber verhalten.
  • weil sie psychisch und physisch übergriffig werden.

 

SIZE Success Beraterausbildung

Wir haben unsere Schwierigkeiten mit solchen Menschen,

  • weil es uns schwer fällt, uns abzugrenzen.
  • weil uns der Umgang mit solchen Menschen viel psychische Energie kostet.
  • weil wir unsicher sind, wie wir uns angemessen schützen können.
  • weil oft unsere eigene spezifische Empfindlichkeit angesprochen wird und unsere Gefühle dann schwer zu erleben sind.
  • weil wir das Verhalten dieser Menschen verändern wollen und damit erfolglos sind.
  • weil wir uns überfordert, bedrängt, bedroht und verunsichert erleben.

Was werden wir im Seminar tun? 

Wir arbeiten an den Fragen:

  • Wie ist der Kontakt?
    Möglich, schwierig oder unmöglich?
    Wie kann ich damit umgehen und reagieren?
  • Was sind meine Absichten, meine Ziele?
    Informieren. Belehren. Meinungen verändern. Gefühle stimulieren. Mitgefühl zeigen. Zeit verbringen. Zum Handeln bringen. Oder ...?
  • Was will der schwierige Mensch von mir?
  • Was sind meine eigenen besonderen Empfindlichkeiten?
  • Wie schütze ich mich vor schwierigen/unfairen Menschen?
  • Wie komme ich aus den schwierigen Situationen heraus?

Ausführliche Seminarbeschreibung als PDF

Zur Anmeldung 

 

Placeholder image

Wann ist genug eigentlich genug?

05. - 07. Dezember 2019

Genug ist nie genug?
Etwas geht immer noch?
Sie sind fasziniert von Leistung und glauben, hoffen auf dauerndes Wachstum?
Sie streben nach immer neuen Höchstleistungen in Effizienz, Tempo, Perfektion, Ertrag und persönlichem Gewinn?
Und erwarten das auch von anderen?
Begriffe wie Optimierung, High Performance, High Speed, High Energy, High Potential, Top Ranking, Peak Mastery, Produktivität, Sprint, Ranking und andere sind Ihr tägliches Vokabular?
Oder das Ihrer Umgebung?

Sie finden, dass Stillstand Rückschritt ist?
Sie sind ständig „unter Strom“, „auf der Jagd“?

Und Sie bemerken bei sich, dass vieles, was Sie bekommen und erreichen, irgendwie doch noch nicht genug ist, dass es „mehr“ sein könnte?
Mehr an Beachtung durch andere, mehr Anerkennung, mehr Zuwendung.

Sie erleben sich vielleicht auch manchmal wie gefangen in „Zeitspiralen“, in denen das immer Gleiche wieder zu geschehen scheint? Sie das immer wieder Gleiche wieder und wieder denken, fühlen und tun?

Sie arbeiten sich an Zielen und Aufgaben ab, die nie wirklich erledigt zu sein scheinen?

Sie sind unentschieden, ob „es“ immer so weiter geht oder ob es einen Markierung für Sie geben kann oder soll, an der es für Sie genug ist?

Das sind Fragen, Themen und Antworten für Sie?

Dann ist dieses Seminar Ihr Seminar!

Ausführliche Seminarbeschreibung als PDF

Zur Anmeldung